Schreiben Dezemberausgabe

Liebe Gartenfreundinnen und Gartenfreunde,
am 8.September feierte unser Kleingärtnerverein sein 70 jähriges
Stiftungsfest. Über 60 Mitglieder und Gäste fanden sich im Vereinsheim
Holsatia Kiel ein. Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Harry
Reiff übergab er das Wort an unseren Ehrengast die Bürgermeisterin
von Mönkeberg Frau Mersmann. Frau Mersmann überbrachte uns die
Glückwünsche der Gemeinde Mönkeberg und lobte unter anderen in
ihre Ansprache den guten Zusammenhalt in unserer Gemeinschaft. Am
Schluss ihre Grußworte überreichte sie ein Gastgeschenk , von dem wir
im Frühling 2 Obstbäume für die Rasenfläche am Gedenkstein kaufen
werden. Weiter bedanken wir uns bei den drei Gartenfreundinnen Ute
Horstmann, Bärbel Radomski und Karin Boyke vom Festausschuss die
mit viel Liebe das Vereinsheim geschmückt , die Tombola und
Dekoration gefertigt und verpackt haben. Auch darf ich ihre Männer
nicht vergessen für ihre tatkräftigen Unterstützung. Gartenfreundin Ute
Horstmann hat auch noch nebenbei die Festschrift gestaltet und auf
jeden Tisch ausgelegt .Auch bedankte sich der Vorsitzende bei den
Ehepartnern und Lebensgefährten unseren ehrenamtlichen Vereins
Funktionären, die immer vergessen und nicht gewürdigt werden. Sie
sind es, die immer voll hinter unserer Arbeit stehen. Nur wer die
Unterstützung aus der Familie bekommt,kann gute Vereinsarbeit leisten.
Als das Formelle beendet war , servierte uns Carmen vom Holsatia
Vereinsheim ein Stiftungsessen. Danach wurde bis nach Mitternacht das
Tanzbein geschwungen. Yellow unser DJ hatte immer das richtige
Gespür .
Hier noch ein Termin auf den wir euch aufmerksam machen möchten !
Am 2. Dezember gibt es im weihnachtlich geschmückten Vereinsheim ab
11Uhr unsere Weihnachtsfeier bei Kaffee und Christstollen . Alle
Gartenfreunde sind recht herzlich eingeladen um einen schönen
vorweihnachtlichen Tag mit uns zu verbringen.
Zum Schluss wünscht der Vorstand allen Gartenfreundinnen und
Gartenfreunde ein frohe Weihnachtfest und einen guten Rutsch ins Jahr
2019.






Schreiben Oktoberausgabe


Liebe Gartenfreundinnen und Gartenfreunde,
der sehr heiße und trockener Sommer hat uns einen sehr hohen
Wasserverbrauch beschert, ich möchte schon sagen , dass dieses Jahr
rekordverdächtig gewesen ist. Weiter wurde unser Festzelt neu verkleidet
und eingedeckt. Des weiteren müssen wir auch darüber Nachdenken, dass
wieder mehr Gartenfreunde an der Gemeinschaftsarbeit teilnehmen. Eine
Möglichkeit wäre eine Erhöhung der Ausgleichszahlung ! Warum spreche ich
das an ! Bei der zweiten Gemeinschaftsarbeit waren gerade mal vier
Gartenfreunde anwesend . Der Termin lag außerhalb der Kieler Woche und
wurde rechtzeitig in den Schaukästen angekündigt. Die Arbeiten die geplant
waren , wurden nur teilweise oder gar nicht fertiggestellt. So geht das nicht
weiter ! Auf der Jahresmitgliederversammlung 2019 wird der Vorstand
Vorschläge den Mitgliedern präsentieren, die dann zur Abstimmung kommen
und danach sofort eingeführt werden.
Nun ein paar Termine für den Rest des Jahres.
Am 7.Oktober einen Sonntag ist Erntedankfest .Bei Schmalz- Mettwurstbrot
und Klönschnack wollen wir einen gemütlichen Tag im herbstlich
geschmückten Vereinsheim verbringen.Alle Gartenfreunde sind dazu
herzlichst Eingeladen.
Das Wasser wird am 20. Oktober ab 10 Uhr abgestellt. Bitte sorgt an diesem
Tag für den freien Zugang zu den Wasseruhren ,damit die Wasserobleute den
Zählerstand aufschreiben können.Verschlossene Pforten werden durch den
Vorstand geöffnet bzw. wird der Stand mit Einbeziehung der Verluste
geschätzt. Erst danach darf die Uhr abgebaut werden. Für einige wird auch
für das nächste Jahr der Kauf einer neuen Uhr anstehen, da die Eichung
nach maximal 6 Jahre abgelaufen ist. Die neuen Wasseruhren werden durch
den Verein gekauft, damit auch die Gewährleistung im Falle einer
Beschädigung im Garantiefall sichergestellt ist.
Weiter sind folgende Termine zu beachten:
Am 4. November und am 2. Dezember wird Wassergeld,Ausgleichszahlung
für nicht geleistete Gemeinschaftsarbeit 2018 durch den Rechnungsführer
kassiert.
Ende Dezember werden wir wieder die Listen mit den Kosten von Pacht und
Beitrag der Gartenmitglieder im Schaukästen aushängen. Es wird nur die
Parzellennummer und der zu überweisende Betrag ausgehängt und jeden
Monat aktualisiert.Gartenfreunde die bezahlt haben,kommen von der Liste
runter. Der Verein bietet auch drei Termine im Vereinsheim zur Barzahlung
an.
 
letzte Änderung: 25.11.2018